4shared

Goldschmitt Zusatzluftfedern – die flexible Lösung

Goldschmitt Zusatzluftfedern – die flexible Lösung 2017-06-19T09:54:19+00:00

Zusatzluftfedern unterstützen die Serienfedern und bringen Komfort und Sicherheit ins Fahrwerk.

Goldschmitt Zusatzluftfedern – die flexible Lösung

Mercedes Sprinter | WV Crafter

kommt bald (PDF)

Goldschmitt Zusatzluftfedern – die flexible Lösung

Fiat Ducato

kommt bald (PDF)

Goldschmitt Zusatzluftfedern – die flexible Lösung

AL-KO Chassis

kommt bald (PDF)

Goldschmitt Zusatzluftfedern – die flexible Lösung

Sollte Ihr Fahrzeug hier nicht aufgeführt sein, können Sie uns gernejederzeit kontaktieren.

Reisemobile und viele Sonderfahrzeuge kämpfen gleich mit mehreren bauartbedingten Nachteilen: permanente Beladung mit meist stark wechselnden Lastverteilungen, schwere Einbauten und gewichtige Ausrüstung. Serienmäßige Stahlfedern kommen da allzu schnell an ihre Grenze. Sie haben den großen Nachteil, dass sie unter Dauerbelastung an Spannung verlieren und das Fahrwerk die Erwartungen nicht mehr erfüllen kann. Funktioniert das nagelneue Fahrzeug noch einigermaßen gut, kommtes durch die alternde Blatt-, Schrauben- oder Drehstabfeder nicht selten schon nach wenigen Monaten zu einemdeutlichen Verlust an Komfort und Fahrsicherheit. Die Ermüdung des Federstahls hat außerdem zur Folge, dass dasFahrzeug an der Hinterachse regelrecht absackt und dadurch die ursprüngliche Federarbeit nicht mehr geleistet werdenkann. Abhilfe schaffen Zusatzluftfedern. Sie heben das Heck Ihres Fahrzeugs an und sorgen für mehr Federkomfort.

Anpassungsfähig dank Bedienteil und Kompressor.

Zusatzluftfedern werden, wie der Name schon sagt, zusätzlich zur serienmäßigen Stahlfeder zwischen Fahrzeugrahmen und Achse verbaut. Sie sind die flexibelsten aller Zusatzfedern und bieten gegenüber reinen Stahlfedern jede Menge Vorteile. Anders als mechanische Federn, die sich beim Einfedern verkürzen oder verlängern, verändert ein Luftbalgbei unterschiedlicher Beladung zwar seinen Innendruck, nicht jedoch seine Eigengeometrie. Die Luftfeder kompensiert die höhere Last lediglich mit einem höheren Gegendruck in den Bälgen. Somit ist ein gleichbleibendes Fahrniveau ein ganzes Fahrzeugleben lang sichergestellt. Den Luftdruck in den Luftbälgen können Sie mittels Bedienteil und serienmäßigem Kompressor bequem vom Fahrer-

haus aus steuern. Somit ist es möglich, das Heck schwerer Reisemobile oder Werkstattfahrzeuge dauerhaft anzuheben oder nur sporadisch, wenn Sie beispielsweise steile Fährenrampen, Schlechtwegstrecken oder andere Hindernisse passieren müssen. Ein Aufsetzen und eine damit verbundene Beschädigung der Heck- oder Seitenschürze kann dank einer Zusatzluftfeder vermieden werden. Zusatzluftfedern verstärken die serienmäßige Stahlfederung, gleichen Beladungsdifferenzen im Fahrzeug aus, verbessern die Fahreigenschaften und sorgen, wenn nötig, für eine Anhebung des Fahrzeughecks. Sollte außerdem die serienmäßige Zuladung Ihres Fahrzeugs nicht ausreichen, ist bei vielen gängigen Fahrzeugtypen eine Nutzlasterhöhung möglich.

Goldschmitt Zusatzluftfedern – die flexible Lösung
Goldschmitt Zusatzluftfedern – die flexible Lösung

Bei Fahrzeugen mit hoher Hinterachslast sind die serienmäßigen Stahlfedern oft überfordert. Das Fahrzeugheck senkt sich und der Federkomfort wird beeinträchtigt. Die Zusatzluftfedern heben das Heck an und sorgen für ausreichend Federweg. Bei wechselhafter Last können die Luftbälge flexibel befüllt oder entleert werden.

Goldschmitt Zusatzluftfedern – die flexible Lösung

Für jeden Einsatzzweck das passende System.

Die Goldschmitt-Luftfedersysteme wurden von uns konstruiert, um Ihnen den Alltag zu erleichtern und Ihnen eine sichere und komfortable Fahrt zu gewährleisten. Da jedes Fahrzeug anders gebaut und beladen ist und zudem seinen ganz individuellen Nutzen hat, bieten wir Ihnen bei unseren Zusatzluftfederungen zwei Systeme an: das 1-Kreis-System und das 2-Kreis-System. Nachfolgend stellen wir Ihnen beide Varianten vor. Sollten Sie zusätzlich eine fachliche Beratung wünschen, freuen wir uns auf den freundlichen Kontakt mit Ihnen.

Goldschmitt Zusatzluftfedern – die flexible Lösung

1-Kreis-System: für Fahrzeuge mit gleichmäßiger Hinterachslast

Beim 1-Kreis-System werden die Luftbälge der Hinterachse zentral über eine gemeinsame Luftleitung bzw. über einen gemeinsamen Luftkreislauf befüllt oder entleert. Die Steuerung und Überwachung des Luftdrucks erfolgt an einem Bedienteil inklusive einzelnem – optional beleuchtetem – Druckmanometer im Fahrerhaus. Das Höhenniveau der Hinterachse kann somit lediglich simultan geregelt werden. Ein einseitiges Absenken der Luftfeder bei ungleichmäßiger Beladung ist nicht möglich. Das 1-Kreis-System ist daher nur für Fahrzeuge mit gleichmäßiger Hinterachslast zu empfehlen.

Goldschmitt Zusatzluftfedern – die flexible Lösung

Alles inklusive: Bei jedem unserer Zusatzluftfedersysteme sind ein leistungsstarker Kompressor und ein Fahrerhausbedienteil mit Einzel- oder Doppelmanometer im Lieferumfang enthalten. Dadurch können Sie den Luftdruck in Ihrem Luftfedersystem einfach und bequem vom Fahrerhaus aus kontrollieren und bei Bedarf regulieren.

Zusatzluftfedern unterstützen die überlasteten Stahlfedern der Hinterachse und bringen wieder mehr Komfort und Sicherheit ins Fahrwerk von Reisemobilen, Pickups und schweren Industrie- oder Sonderfahrzeugen. Durch das serienmäßige Fahrerhausbedienteil inklusive Druckmanometer und Kompressor können Sie die Hinterachse Ihres Fahrzeugs je nach Anforderung und Bedarf anheben und absenken.

2-Kreis-System: für Fahrzeuge mit unterschiedlicher Hinterachslast

Fahrzeuge mit unterschiedlichen Radlasten stehen häufig schräg und hängen nach einer Seite. Mit Stahlfedern lassen sich die ungleichen Niveaus nicht korrigieren. Anders sieht es mit einem 2-Kreis-Luftfedersystem aus. Die Luftbälge werden durch zwei separate Kreise mit Druckluft versorgt. Mit Hilfe eines Bedienteils inklusive Doppelmanometer (optional beleuchtet) kann der Luftdruck beider Bälge getrennt voneinander kontrolliert und geregelt werden. Das 2-Kreis-System eignet sich daher für einseitig beladene Fahrzeuge, da Beladungsdifferenzen bequem ausgeglichen werden können.

Goldschmitt Zusatzluftfedern – die flexible Lösung

EKSTRA: Voller Durchblick: Damit Sie auch nachts den vollen Durchblick haben, bieten wir Ihnen optional unsere beleuchteten Manometer als Upgrade-Paket an. Durch die integrierte LED-Beleuchtung haben Sie auch nachts die Kontrolle über Ihr Luftfedersystem. Ein integrierter Druckschalter warnt Sie außerdem optisch vor Druckabfall im Luftfedersystem.

Kontrollieren Sie Ihr Luftfedersystem bequem und flexibel dank Bedienteil, Manometer und Hochleistungskompressor.

Goldschmitt Zusatzluftfedern – die flexible Lösung

Haben Sie noch Fragen? Wünschen Sie einen Termin? Dann kontaktieren Sie uns hier.

Haben Sie sich schon einmal über lange Aufpreislisten beim Auto- oder Reisemobilkauf geärgert? Dann haben wir etwas gemeinsam. Und darum wollen wir ein Zeichen in der Zubehörbranche setzen. Unser Bestreben ist es, nicht nur Komplettsysteme anzubieten, sondern tatsächlich die komplettesten Systeme überhaupt. Wenn Sie vergleichen, werden Sie schnell feststellen, dass dies nicht nur ein vages Versprechen ist: Bei jedem unserer Zusatzluftfedersysteme sind ein leistungsstarker Kompressor und ein Bedienteil inklusive Manometer selbstverständlich. Dadurch möchten wir Ihnen den Luxus bieten, Ihr Luftfedersystem einfach und bequem vom Fahrerhaus aus kontrollieren und bedienen zu können. Vorbei sind die Zeiten, in denen Sie zum Befüllen der Luftbälge den schweren Kompressor aus der Garage holen oder gar an die nächste Tankstelle fahren mussten. Dank unserer Komplettsysteme mit Bedienteil, Druckmanometer und Hochleistungskompressor können Sie den Luftdruck in Ihrem System jederzeit schnell und effizient der jeweiligen Beladung anpassen.

Voller Durchblick auch bei Nacht

Eine weitere Option, die die Bedienung Ihrer Luftfeder zukünftig erleichtern wird, sind die beleuchteten Manometer, die optional als Upgrade-Paket zu jedem Zusatzluftfedersystem erhältlich sind. Durch die integrierte LED-Beleuchtung haben Sie auch nachts den vollen Durchblick und eine übersichtliche Kontrolle über Ihr Luftfedersystem. Ein integrierter Druckschalter warnt Sie außerdem optisch vor Druckabfall im Luftfedersystem.

Perfekte Optik für Ihr Fahrzeug

Da es in der Reisemobil-Branche neben perfekter Funktionalität auch um Ästhetik geht, wurden von uns für viele Fahrzeugtypen spezifische Cockpitblenden entwickelt. Diese fahrzeugspezifischen Bedienteile sind für Modelle des Fiat Ducato, Ford Transit und Renault Master erhältlich. Für diese und alle anderen Fahrzeuge bieten wir zudem sogenannte Radioschachtblenden an, die in jeden ISO-genormten Radioschacht passen.