Wohnwagen kaufen

Wohnwagen zu Spitzen-Konditionen kaufen

Bei Skandic können Sie Wohnwägen zu den besten Konditionen kaufen. Mit unserer großen Auswahl an Fahrzeugen finden Sie bestimmt den optimalen Caravan für Ihre individuellen Bedürfnisse. Sollte sich das perfekte Fahrzeug für Sie nicht zum Kauf auf unserem Hof befinden, können Sie sich die Ausstattung Ihres Traum-Wohnwagens mit unserem Konfigurator auch einfach selbst zusammen stellen. Mit einem Wohnwagen osichern Sie sich über Jahre ein hohes Maß an Flexibilität und Komfort für Ihre Urlaube und Ausflüge – wir wollen dafür sorgen, dass diese Vorzüge bereits beim Kauf beginnen.

Skandic ist ein A-Händler für weltweit beliebte Reisemobilhersteller wie Hymer, Carado und Pössl. Diese Hersteller vertreiben Ihre hochwertigen Produkte nicht selbst, sondern verkaufen sie über zuverlässige Partner wie uns, die Ihnen die entsprechenden Modelle frisch ab Werk zu den besten Konditionen anbieten können. Wir sind zudem Vertragswerkstatt dieser Top-Marken, weshalb wir Ihren Wohnwagen auch nach dem Kauf zuverlässig betreuen sowie schnell und unkompliziert die Aufrüstungen, Wartungen und Reparaturen vornehmen, die Sie sich wünschen. Mit dem Kauf eines Wohnwagens bei Skandic erhalten Sie demnach alles aus einer Hand und haben immer einen verlässlichen Ansprechpartner für alle Fragen und Anliegen.

Werfen Sie gerne einen Blick auf die Wohnwagen, die aktuell auf unserem Hof zu kaufen sind:


Wohnwagen oder Wohnmobil kaufen?

Viele Einsteiger stellen sich beim Kauf Ihres ersten Fahrzeugs häufig die Frage, ob Sie am besten einen Wohnwagen kaufen oder auf ein Wohnmobil zurückgreifen sollen. Beide Fahrzeuge bringen Vorteile und Nachteile mit sich. Wir verschaffen Ihnen gerne einen Überblick über die wichtigsten Faktoren:

Welche Vor- und Nachteile bestehen beim Kauf eines Wohnwagens?

  • Vorteil: Mobilität am Urlaubsort: Da ein Wohnwagen als Anhänger fungiert und jeder Zeit vom Zugfahrzeug abgekoppelt werden kann, bietet er mehr Flexibilität und Unabhängigkeit als das Wohnmobil. So können Sie z.B. den Wohnwagen auf dem Campingplatz stehen lassen, während Sie das Zugauto nutzen, um Einkaufen zu fahren. Bei einem Wohnmobil muss hingegen das gesamte Gepäck wieder fahrtüchtig verstaut werden, um den Weg zum nächsten Supermarkt damit antreten zu können. Wer während des Campingurlaubs viel mit dem Auto unterwegs sein möchte, dem sei demnach zum Kauf eines Wohnwagens geraten. Damit werden auch einige Kosten gespart, denn für Wohnwagen fallen in der Regel weniger Stellplatzgebühren an und das abgekoppelte Auto verbraucht weniger Sprit als das Wohnmobil.
  • Vorteil: Geringerer Kostenaufwand: Ein Wohnwagen ist bei vergleichbarer Ausstattung in aller Regel günstiger als ein Wohnmobil, vorausgesetzt man rechnet die Kosten für das Zugfahrzeug nicht in den Preis mit ein. Auch die Unterhaltskosten sind vergleichsweise niedrig und der Wert verfällt weniger schnell, da es sich im Gegensatz zum Wohnmobil um kein eigenständiges Fahrzeug handelt, das gewartet werden muss und an Leistung einbüßt. Wohnwägen haben hingegen auch bei geringem Wartungsaufwand eine lange Lebensdauer und können mit entsprechender Pflege auch nach vielen Jahren noch erfolgreich weiterverkauft werden.
  • Vorteil: Viel Platz: Ein Wohnwagen eignet sich meistens besser für größere Familien als das Wohnmobil. In vielen Wohnmobilen finden oft nur bis zu drei Personen Platz und es gibt nicht genügend zugelassene Sitze mit Sicherheitsgurt für mehr Reisende. Im Vergleich dazu ist in einem Wohnwagen lediglich die Anzahl der Schlafplätze wichtig, da alle Reisenden unterwegs im Auto unterkommen. Es gibt zahlreiche Wohnwägen, wo problemlos bis zu sechs Personen wohnen können und das zu deutlich günstigeren Preisen als luxuriöse Wohnmobile von ähnlicher Größe.
  • Nachteil: Umständlich im Straßenverkehr: Ein Wohnwagen stellt Fahrer oft vor größere Herausforderungen im Straßenverkehr. Mit einem großen Anhänger wie einem Wohnwagen wird das Rangieren und Rückwärtsfahren deutlich erschwert und bei starkem Wind kann es z.B. auf der Autobahn zu Schleudern und Ausscheren kommen. Mit Wohnwagen ist demnach ein wenig Übung von Nöten, um sicher und ohne Dellen am Urlaubsort anzukommen. Zudem ist man langsamer unterwegs als mit dem Wohnmobil: Wohnwagenfahrer dürfen auf Autobahnen 80 km/h und nur mit spezieller Zulassung bis zu 100 km/h fahren.

Sie haben noch Fragen zu Ihrem Wohnwagenkauf?

Gerne klären wir Sie über alle weiteren Vor- und Nachteile auf, die Wohnwägen mit sich bringen, und beantworten Ihnen alle Fragen, die Sie zum Kauf Ihres Fahrzeugs haben. Nehmen Sie noch heute Kontakt mit uns auf oder besuchen Sie uns vor Ort am Skandinavien-Bogen in Handewitt.

*Hiermit erkläre ich mich einverstanden, dass meine in das Kontaktformular eingegeben Daten elektronisch gespeichert und zum Zweck der Kontaktaufnahme verarbeitet und genutzt werden. Mir ist bekannt, dass ich meine Einwilligung jederzeit widerrufen kann.